Montag, Oktober 06, 2008

Deutsche Musik

Wer von euch kennt denn Musik mit deutschsprachigem Text, die man im Unterricht verwenden könnte?
Soo vieles von dem, was ich verwenden wollte, scheint wohl (zumindest meinem Eindruck nach) zu schwer zu sein. Hinzu kommt, dass ich vieles nicht thematisch verwenden kann - etwa Schnulzen von Laith Al-Deen oder die "Spirituals" von Xavier Naidoo...
In Grönemeyer stecken zu viele Metaphern, da kommen die Schüler wohl nicht dahinter.
Daher: Wem fällt denn was passendes ein? Tokio-Hotel scheidet aufgrund persönlicher Abneigung aus...

Kommentare:

  1. Wir sind Helden, Tomte, Kettcar, Die Ärzte, Toten Hosen, Juli...

    zu empfehlen waren auch Loriot-Sachen, wenns ums Hörverständnis geht.

    AntwortenLöschen
  2. Die Wise Guys kamen auch gut an. Und die behandeln eine Vielzahl von Themen. Texte sind zwar meist schnell, aber die kann man ja vorbereiten. Wenn du die Möglichkeit hast, lass die Videos über youtube mitlaufen!

    AntwortenLöschen
  3. Wise Guysw wären auch einer meiner Vorschläge gewesen, ansonsten würde ich es wirklich mal mit "klassischen" Liedermachern versuchen. Reinhard Mey zum Beispiel, kjönnte allerdings auch ein bissl zu schnell für den Anfang sein). Tja, und die guten alten Comedian Harmonists saollte man auch nicht vergessen, zumal da keine GEMA -Gebühren mehr anfallen (bzw. bei der entsprechenden britischen Verwertingsgesellschaft).

    AntwortenLöschen
  4. Ich wär für "Liebficken" von Sofaplanet, das würde zwar eventuell bei dem Kollegium keinen Anklang finden, jedoch vermudlich bei deinen Schülern. Und der Textliche Inhalt ist auch nicht zu schwer zu deuten ... ;-)

    Ne jetzt mal im Ernst:
    Wise Guys ist immer gut und kann mich Ankes Vorschlägen bezüglich Kettcar und Wir sind Helden nur anschließen. Und füge noch folgendes hinzu: Olli Schulz, Sportfreunde Stiller oder Die Prinzen.

    Bei meiner kanadischen Deutschklasse waren auch Rammstein hoch im kommen, aber bei der Textmenge und den Inhalten und aus persönlichen Geschmacksgründen wohl eher nicht zu empfehlen ...

    AntwortenLöschen

 
© [d-pa] 2006-2013