Freitag, März 21, 2008

William Shakespeare

Es ist Geisterstunde.
Das Mondlicht liegt ganz fahl auf dieser Nacht.
Mit trocknem Munde
und voller Panik bin ich aufgewacht
Mit einem Tuch
tupf ich mir schnell den Angstschweiß von der Stirne.
Da liegt ein Buch.
Vielleicht macht mir ja Lesen etwas Mut.
Denn Lesen tut gut.


Doch es ist Shakespeare!


Shakespeare schreibt so schrecklich kompliziert.
Und manchmal g'radezu blasiert
Ja, es ist Shakespeare.
Shakespeare macht mir sterbens Langeweile.
Ich les' - jede - Zeile - drei Mal.

Ein tierisch dicker Wälzer.
Normalerweise les' ich höchstens 'mal
ein Kochbuch von ... Tim Mälzer.
Doch Shakespeares Verse sind einfach brutal.
So gut ich kann
kämpf' ich mich durch 'nen endlos langen Satz durch.
Doch komm ich hinten an,
erinner' ich mich leider nicht mehr dran,
wie er begann.

Kommentare:

  1. Seit wann dichtest du Wise Guys Songs um? Wusste garnicht das du diese kennst!?!

    AntwortenLöschen
  2. Hab den auch durch Zufall gehört und fand ihn so schrecklich passend xD

    AntwortenLöschen
  3. *grins* Ja das stimmt!!! ;-)

    Wie war eigentlich das Kaffetrinken vorn Ferien? Hab ich was verpasst?

    AntwortenLöschen
  4. Nö, nix verpasst. Wir hatten allerdings Zuwachs bekommen - Karin kam noch vorbei :)

    AntwortenLöschen

 
© [d-pa] 2006-2013